Rio de Janeiro – Die verzauberte Stadt Brasiliens

Rio de Janeiro – Die verzauberte Stadt Brasiliens

Wer Rio de Janeiro, die wahrscheinlich schönste Stadt Brasiliens besucht, wird buchstäblich verzaubert werden. Rio de Janeiro hat nicht nur traumhaftes Wetter und märchenhafte Strände, sondern auch landschaftliche Highlights und zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten, die einen Aufenthalt sowohl aufregend als auch abwechslungsreich gestalten.

Die Stadt

Copacabana, Zuckerhut und Karneval – das sind die Zutaten, die Rio de Janeiro ausmachen. Die Millionenmetropole, die am Atlantischen Ozean gelegen und von den Anhöhen der Serra do Mar umgeben ist, hat schon jeden Urlaubsgast begeistert. Touristen, die hierherkommen, wollen die Stadt und ihre atemberaubende Landschaft auf eigene Faust erkunden und an feinsten Sandstränden entspannen. Erstes Ziel ist unweigerlich der 710 Meter hohe Corcovado, der mittels einer Zahnradbahn zu erreichen ist. Bis zur Aussichtsplattform der berühmten Christusstatue sind es zusätzlich nur noch 220 Stufen. Oben angekommen, eröffnet sich eine fantastische Aussicht über die Stadt und den Zuckerhut, der ein ebenso beliebtes Ausflugsziel ist. Wem das nicht reicht, steigt einfach in einen Helikopter und genießt einen umwerfenden Flug und ein unvergessliches Panorama über Rio de Janeiro.

Sehenswürdigkeiten

Mittelpunkt der Stadt ist der Platz Largo da Carioca, von wo aus umliegende Sehenswürdigkeiten, Cafés und Geschäfte leicht zu erreichen sind. Der Besuch eines nahegelegenen Basars und des Nationalmuseums der Schönen Künste ist dabei ein absolutes Muss. Musikliebhaber und Anhänger außergewöhnlicher Baukunst kommen im Teatro Municipal gleichermaßen auf ihre Kosten, da das Opernhaus sowohl interessante Aufführungen als auch ein stilvolles Inneres zu bieten hat. Die Parkanlagen der Stadt werden nicht nur von Besuchern für einen erholsamen Spaziergang genutzt. Der Stadtpark Quinta da Boa Vista und der Botanische Garten sind diesbezüglich die besten Adressen, um eine unglaubliche Artenvielfalt heimischer Pflanzen zu Gesicht zu bekommen.

Kultur

Die brasilianische Küche sollte bei einem Streifzug durch die Innenstadt unbedingt probiert werden. Die besten Restaurants befinden sich in den Stadtteilen Lapa und Santa Teresa, wo in erster Linie Fleisch- und Fischgerichte angeboten werden. Hier befinden sich auch die besten Clubs der Stadt, um den traditionellen Samba zu tanzen und Gleichgesinnte zu treffen. Entspannung findet man hingegen an den Stränden Copacabana und Ipanema, die zum Relaxen, Baden und Surfen einladen. Von hier aus starten auch reizvolle Tauchtouren, auf denen man der farbenfrohen Welt unter Wasser näher kommt. Urlauber, die die Chance haben, Rio de Janeiro zur Zeit des Karnevals zu besuchen, sollten diese einmalige Möglichkeit unbedingt wahrnehmen. Wenn sich die Stadt zu einer bunten Festmeile verwandelt, die ein Millionenpublikum aus aller Welt anzieht, muss man einfach dabei sein. Zahlreiche geschmückte Wagen, Tänzer und Tänzerinnen in schillernden Kostümen reißen nicht nur Touristen, sondern auch viele Prominente mit, die sich dieses einmalige Spektakel nicht entgehen lassen wollen.

Quelle: Flickr/hanneorla

Präsentiert von DT Author Box

geschrieben von: JaKe

JaKe

Bloggen bietet mir die Möglichkeit, euch Teil haben zu lassen, was die Welt live erlebt! Die Chance zu haben, meine Meinung zu äußern, kann und will ich mir nicht entgehen lassen. Es macht mir Spaß, euch zu unterhalten und ebenso eure Kommentare zu lesen :-)
Mein Motto:“Un ami, c’est quelqu’un qui sait tout de toi, et qui t’aime quand même.”

Website des Autors

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)