Muse erwecken mit “The 2nd Law” neue Impulse

Muse erwecken mit “The 2nd Law” neue Impulse

Muse schlagen neue Wege ein. Ohne Zweifel zählen Muse zu den größten Bands der Welt. Mit 15 Millionen verkauften Alben weltweit und mit vielen Auszeichnungen gekrönt, machen sie es anderen Bands nicht leicht an sie ran zu kommen. Ihr neues Album „The 2nd Law“, ab 1. Oktober im Handel, klingt nicht nur unverwechselbar, sondern auch mal etwas anders. Mit Electro- und Dubstep-Produzent Nero bringen sie neuen Wind in ihren Musikstil. Definitiv ein sehr moderne Sound und für eine Rockband ungewöhnlich, aber durchaus hörenswert. :-)

Die Bandgeschichte

Muse wurde 1994 in Teignmouth/Devon geründet. Bandmitglieder sind Matthew Bellamy (Gesang, Gitarre, Keyboard, Klavier), Dominic Howard (Schlagzeug) und Christopher Wolstenholme (Bass, Backgroundgesang). Ihr Musikstill ist eine Mischung aus Alternative Rock, New Prog und Artrock, sowie Electronica mit klassischen Musikelementen. Mit dem 2ten Album „Origin of Symmetry“ erfolgte der Aufstieg von Muse. Zwar lässt sich der Erfolg erst mit der Zeit spüren, doch mit ihren Bühnenauftritten machen Muse einiges wett und der Bekanntheitsgrad wächst und wächst. Das meist verkaufte Album ist „Black Holes and Revelations“ und mit  „The Resistance“  setzten sie sich endlich auch an die Spitze der offiziellen Albumcharts. Muse wurden des Öfteren mit dem MTV Europe Music Awards ausgezeichnet, gewannen den BRIT Award und erhielten 2011 den Grammy Award für die Kategorie Best Rock Album.

Veröffentlichte Alben

  • Showbiz (1999)
  • Origin of Symmetry (2001)
  • Absolution (2003)
  • Black Holes and Revelations (2006)
  • The Resistance (2009)
  • The 2nd Law (2012)

Album „The 2nd Law“

Das Album wurde über 6 Monate hin in London aufgenommen. „The 2nd Law“, ist nach eigenen Angaben von Muse, ein sehr persönliches Album, indem es hauptsächlich von Liebe und Beziehung handelt. Durch Dupstep und andere Genres bekommt dieses Album ein neues Flair, denn Muse möchte mit Veränderungen neue Impulse erwecken und neue Wege beschreiten. Aber keine Angst es sind auch weiterhin Songs dabei, wie zum Beispiel die Single „Madness“, die nicht vom typischen Muse Sound abweichen. Muse präsentieren ihr Album mit 13 gewichtigen Songs:

  1. Supremacy
  2. Madness
  3. Panic Station
  4. Prelude
  5. Survival
  6. Follow Me
  7. Animals
  8. Explorers
  9. Big Freeze
  10. Save Me
  11. Liquid State
  12. The 2nd Law: Unsustainable
  13. The 2nd Law: Isolated System

Tour 2012

  • 12.11 => Olympiahalle, München/Deutschland
  • 14.11 => St. Jakobshalle, Basel/Schweiz
  • 19.11 => Stadthalle, Wien/Österreich
  • 15.12 => O2 World, Hamburg/Deutschland

Songs von Muse

  1. Madness
  2. Hysteria
  3. Supermassive Black Hole

Quelle: Flickr/obie27

Präsentiert von DT Author Box

geschrieben von: JaKe

JaKe

Bloggen bietet mir die Möglichkeit, euch Teil haben zu lassen, was die Welt live erlebt! Die Chance zu haben, meine Meinung zu äußern, kann und will ich mir nicht entgehen lassen. Es macht mir Spaß, euch zu unterhalten und ebenso eure Kommentare zu lesen :-)
Mein Motto:“Un ami, c’est quelqu’un qui sait tout de toi, et qui t’aime quand même.”

Website des Autors

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 4.0/5 (1 vote cast)
Muse erwecken mit "The 2nd Law" neue Impulse, 4.0 out of 5 based on 1 rating